Schriftgröße:  normal / groß / größer

Badesee Eichwege

Foto von: Badesee Eichwege

Der Badesee Eichwege befindet sich südlich der Stadt Döbern an der B 115. Er ist Teil vom Muskauer Faltenbogen. Der See liegt in der etwa 1.200 m langen und 200 m breiten so genannten Mulde E des ehemaligen Grubenfeldes "Gotthelf" bei Eichwege, die sich in Nord-Süd-Richtung hinzieht. Etwa seit den 1960-er Jahren erfreut sich der Badesee bei Erholung Suchenden wachsender Beliebtheit. Im Juli findet traditionell ein Beachvolleyballturnier und im August regelmäßig das Neptunfest statt. Seit 1996 gibt es Bestrebungen unterschiedlicher Art, für den Badesee wirksame Verbesserungen umzusetzen. Der Strandbereich wurde vergrößert, ein Kiosk und eine Sanitäranlage errichtet. 1997 wurde begonnen, Strandbereich und Liegewiesen zu trennen. Seit Dezember 2000 liegt ein Tourismus-Konzept vor. Neben Vorschlägen zur touristischen Vermarktung geht es vor allem darum, das Niveau der bestehenden Einrichtungen aufzuwerten. Die neue Sanitäreinrichtung am Badestrand wurde im Frühjahr 2003 übergeben. Weitere Investitionen müssen folgen. Schwerpunkt bildet dabei vor allem der Gaststättenbereich. Darüber und über weitere Investitionen kann die Stadt Döbern nach Haushaltlage entscheiden.

 

 

luftbildbadesee.jpg

 

 

A
B 115
B
Radweg
C
Badesee

Parkplatz
Gaststätte
F
Strandbereich
G
Beachvolleyballanlage
Campingplatz
Bungalowsiedlun

 

 

 

 

 

 

 

 

Döbern.19.JPG





Badesee Eichwege früher
Badesee Eichwege früher

[zurück]