Schriftgröße:  normal / groß / größer

Stadt & Verwaltung

Döbern.04.JPG

 

Die Stadt Döbern hat eine eigene Verwaltung sowie einen hauptamtlichen Bürgermeister bis zur Bildung des "Amtes Döbern-Land". Es wird durch Genehmigung des Innenministeriums ab dem 31. Juli 1992 gebildet.

 

Damit verliert auch die Stadt Döbern ihre  verwaltungstechnische Eigenständigkeit, der Bürgermeister ist danach nur noch ehrenamtlich tätig. Im neuen Amt sind mit Gründung 14 Gemeinden zu einer Verwaltungseinheit zusammen geschlossen. Ein Teil der Bürgermeister wie die Mitarbeiter der ehemaligen Gemeindeverwaltungen werden in die Amtsverwaltung übernommen. Sitz der Amtsverwaltung ist die Stadt Döbern (Rathaus).

 

Chef der neuen Amtsverwaltung ist der Amtsdirektor. Er wird für acht Jahre vom Amtsausschuss gewählt und beginnt seine Tätigkeit tatsächlich und erstmalig zum 02. November 1992. Der Amtsinhaber wird am 25. September 2000 wieder gewählt (Amtsantritt am 02. November 2000). Dienstvorgesetzter des Amtsdirektors ist der Amtsausschuss.

[zurück]