Schriftgröße:  normal / groß / größer

Rad und Wanderwege

Im Niederlausitzer Teil der Märkischen Heidelandschaft findet der Erholung Suchende dichte Kiefern- und Mischwälder, viele kleine Seen und Teiche, Gieser, Biotope, Wiesen und Weiden. Durch den Status von Naturschutz-, Landschaftsschutzgebieten und Flächennaturdenkmalen wird dieser bemerkenswerten Landschaft Rechnung getragen und bietet somit einer vielfältigen Fauna und Flora einen geschützten Lebensraum. Die überwiegend kleinen Dörfer der Niederlausitz haben sehenswerte Kirchen, ehemalige Herrenhäuser und teilweise noch intakte Landschaftsparks.

Die folgenden Touren bieten dem Radwanderer eine gute Möglichkeit zur Erkundung der Umgebung.

Ausgangs- und Endpunkt der Radtouren ist jeweils das "Deutsche Haus" im Zentrum von Döbern.

 

 

 

 

Radweg

 

 

 

 

Nähres erfahren sie hier

[zurück]